WordPress Update und WordPress Sicherheit

WordPress Update und WordPress Sicherheit

WordPress Update

Nach dem umfangreichen Update auf Version 5.9 „Joséphine“ im Januar legt die neue Version, die nach dem Jazzmusiker Arturo O’Farrill benannt wurde, den Fokus nun auf Verbesserungen des Block-Editors. Insgesamt wurden rund 1000 Verbesserungen und Korrekturen eingearbeitet; die Seiten- und Beitrags-Ladezeit wurde verkürzt, die Ausführungszeit verschiedener Abfragetypen reduziert und das Caching und die Navigationsmenüs verbessert – lesen Sie hier, welche Neuerungen Sie erwarten!

Das neue WordPress 6.0 „Arturo“ ist da!

Das regelmäßige WordPress Update ist entscheidend, um das bei Cyberkriminellen nach wie vor sehr beliebte Content Management System sicher zu halten. Simple Web-Solutions gibt Ihnen hier regelmäßig Informationen zu WordPress Updates und WordPress Sicherheitslücken.

Was kann WordPress 6.0. „Arturo“?

Ein kurzes Fazit zu WordPress 6.0

WordPress 6.0 „Arturo“ hat den Gutenberg Editor weiterentwickelt. Das Team hinter WordPress hat sich hier vier Ziele vorgenommen:

  • Einfacheres Bearbeiten – dies wurde bereits in WordPress umgesetzt, es gibt kontinuierlich Verbesserungen
  • Anpassung – Full Site Editing, Block-Vorlagen, Block-Verzeichnis, blockbasierte Themes
  • Kollaboration – umfangreiche Möglichkeiten, Inhalte gemeinsam zu verfassen
  • Mehrsprachigkeit – Core-Implementierung für mehrsprachige Websites

Zurzeit ist etwa die Stufe 2 erreicht; wir können von zukünftigen Updates also noch einiges erwarten.

Vor dem Update: das Backup nicht vergessen!

Wie vor jedem Update sollte auch für WordPress zunächst ein vollständiges Backup der eigenen Seite erstellt, alle Plugins und das Theme aktualisiert und erst dann das WordPress-Update ausgeführt werden. Sind Sie nicht sicher, ob alles „rund“ läuft, stehen wir Ihnen gerne mit Rat und Tat zur Seite.

Sprechen Sie uns gerne an. Sicher aufgestellt sind Sie, wenn Sie mit uns sprechen, bevor etwas schief geht oder Ihr System gehackt wird. Rufen Sie uns einfach an!

WordPress Sicherheit

WordPress Update 5.9 „Joséphine“

WordPress ist eines der weltweit beliebtesten Content Management Systeme (CMS). Regelmäßige WordPress Updates sind entscheidend, um das auch bei Cyberkriminellen nach wie vor sehr beliebte CMS sicher zu halten. Simple Web-Solutions gibt Ihnen hier regelmäßig Informationen zu WordPress Updates und WordPress Sicherheitslücken.

Ursprünglich als Software für Webblogs konzipiert, wird WordPress mittlerweile seit vielen Jahren als Open Source CMS erfolgreich weiterentwickelt. Laut W3tech hält WordPress weltweit einen Marktanteil von ca. 65 Prozent, Tendenz steigend. Hochgerechnet könnte bereits im Jahr 2025 jede zweite Seite WordPress verwenden. Ein Erfolg, der besonders aus der Beliebtheit des Systems für unzählige kleinere Webprojekte resultiert.

WordPress 5.9 Update mit neuen Features

Am 25. Januar 2022 wurde das aktuelle WordPress Update veröffentlicht. WordPress 5.9 „Joséphine“ bringt zahlreiche neue Features. Betreiber*innen von WordPress Webseiten sollten jetzt ihre Systeme aktualisieren oder sich bezüglich eines Updates mit einer WordPress Agentur wie Simple Web-Solutions in Verbindung setzen.

Ein kurzer Überblick über die Features von WordPress 5.9

WordPress 5.9 Update: Ein Fazit

Auch bei WordPress 5.9 und besonders durch die häufig zahlreich verwendeten WordPress Plugins bleiben Sicherheitslücken in dem CMS weiterhin ein Thema. WordPress 5.9 sorgt allerdings dafür, dass das CMS für passende Anwendungen eine richtig gute Wahl ist.

Wenn Sie ein WordPress System einsetzen, sollten Sie weiterhin immer darauf achten, dass das CMS und alle eingesetzten Erweiterungen (Plugins) immer auf dem aktuellsten Stand sind und keine bekannten Sicherheitslücken aufweisen.

Unterstützen kann Sie hierbei eine spezialisierte WordPress Agentur wie Simple Web-Solutions!