Schlagwort: Datenschutz

customer experience management

Customer Experience Management und individuelle Kundenansprache

Kunden und Kundinnen werden nicht nur im stationären Handel immer anspruchsvoller. Auch im E-Commerce sind die Vorlieben der Verbraucher*innen äußerst heterogen. Eine individuelle Kundenansprache leistet im persönlichen Kontakt im Laden ebenso wie auch im Onlinehandel wertvolle Dienste. Mit Customer Experience Management (CXM) und einer personalisierten Kundenkommunikation verwandeln Sie jeden Kontakt in eine echte Verkaufschance. Die…
Mehr lesen

eugh cookie-urteil

BGH beendet Diskussionen um EuGH Cookie-Urteil

Bereits im Oktober 2019 hatte der Europäische Gerichtshof (EuGH) zum Cookie-Banner geurteilt. Unseren Artikel zum EuGH Cookie-Urteil finden Sie unten auf dieser Seite. Jetzt sprach der Bundesgerichtshof (BGH) sein Urteil. Wenn Webseitenbetreiber eine Einwilligung für Cookies benötigen, müssen Nutzer diese aktiv setzen können. Ein voreingestelltes Ankreuzkästchen genügt nicht mehr. Angesichts des ähnlich lautenden EuGH Cookie-Urteils…
Mehr lesen

online speisekarte

Jetzt Online Speisekarte für Ihr Restaurant einsetzen!

In der Krise zeigt sich, was eine professionelle Webseite für Gastronomie-Betriebe und eine Online Speisekarte leisten können. Nur wenige Branchen sind von der Corona-Pandemie so stark betroffen wie die Gastronomie. Viel wurde bereits über die Probleme der Branche geschrieben, wir möchten Sie mitnehmen in die Zukunft und zeigen, wie Sie in der Krise flexibel und…
Mehr lesen

Website gehackt

Webseite gehackt? Cyberangriffe nehmen deutlich zu!

Immer häufiger werden die Angriffe und immer öfter werden auf veralteter Software basierende Systeme wie Onlineshop oder eine Webseite gehackt. Wenn es um die Sicherheit und Aktualität der Software für den Internetauftritt geht, sind viele Unternehmen nach wie vor grob fahrlässig. Hackerangriff und Ausnutzung von Sicherheitslücken in der Onlineshops Software oder in nicht aktuellen Content…
Mehr lesen

DSGVO

DSGVO – Was umgesetzt werden muss…

Ab dem 25. Mai 2018 gilt die neue EU-weite Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) für Unternehmen jedweder Größe*, Freiberufler und Vereine, die das bisherige Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ersetzt. Die Regelung betrifft umfangreiche Vorschriften für den Umgang mit personenbezogenen Daten (Erhebung, Kauf, statistische Auswertung, Nutzung, Speicherung, Tracking usw.) – auch neuerdings über dritte Vertragspartner als Auftragsdatenverarbeiter. Bisher gibt es dazu…
Mehr lesen