Magento Update und Upgrade: Wichtige Infos!

Magento Update und Upgrade: Wichtige Infos!

Magento Update

Im April 2022 endet der Support für Magento Open Source 2.3 Sicherheitsupdates. Im März 2022 wird mit Magento 2.3.7-p3 die letzte Version veröffentlicht. Für PHP 7.3. stehen Support und Sicherheitsupdates sogar nur bis zum 6. Dezember 2021 bereit, weshalb viele Hoster jetzt bereits das Setup ihrer Server anpassen.

Adobe kündigt Supportende für Magento 2.3.x an

Der Umstieg zu Magento 2.4.x ist meist etwas zeitintensiver und erfordert mitunter auch größere Aufwände.  Betreiber und Betreiberinnnen von Onlineshops stehen also im Weihnachtsgeschäft vor der Frage, ob man für den Magento Webshop noch bis zur letzten Software-Version Magento 2.3.7-p3 Updates aufspielt oder direkt zu Magento 2.4.x wechseln sollte.

Adobe als Hersteller empfiehlt aktuell, die Sicherheitsupdates bis zum März 2022 einzuspielen. Dies ist alleine schon deshalb dringend zu empfehlen, um dem IT-Sicherheitsgesetz nachzukommen. Parallel rät Adobe  – und dem schließen wir uns als Magento-Agentur an – zum Upgrade auf Magento 2.4.x. Eine frühzeitige Planung zum Upgrade ist ebenfalls anzuraten.

Adobe empfiehlt für Open Source Umstieg auf Magento 2.4.x sowie PHP 7.4!

Die aktuellste Version zum aktuellen Stand im November 2021 für Magento Open Source ist die Version 2.4.3-p1, die im Oktober 2021 veröffentlicht wurde. Enthalten sind 370 Fehlerbehebungen und 33 Sicherheitsfixes. Unter anderem wurde die Verwendung des reCAPTCHA nun auch auf den Checkout erweitert.

Upgrade auf Magento 2.4.3 rechtzeitig planen!

Das Upgrade Ihres Onlineshops auf Magento 2.4.3 sollten Sie rechtzeitig mit einer erfahrenen Magento-Agentur wie Simple Web-Solutions planen. Ein besonderes Augenmerk sollte man hier auch auf individuelle Schnittstellen und Extensions richten, die häufig angepasst oder erweitert werden müssen. Mit einer professionellen Planung und Unterstützung vermeiden Sie beim Online-Gang böse Überraschungen.

(10/2021)

Adobe hat mit Magento 2.4.3 das nächste Update für das Shopsystem Adobe Commerce veröffentlicht. Von den Aktualisierungen profitiert natürlich auch Magento Open Source.

Was Sie über Magento 2.4.3 wissen müssen..

Der Fokus der Verbesserungen liegt bei dem Update auf dem Sicherheitssektor, denn insgesamt haben es 370 Bugfixes und 33 Security-Fixes in die neue Version geschafft. Das macht die Shopsoftware zukünftig noch sicherer.

Magento 2.4.3

Zum Update Magento 2.4.3 wurden auch zwei Security-Patches 2.4.2-p2 und 2.3.7-p1 für die jeweiligen älteren Versionen veröffentlicht. Für Oktober 2021 sind weitere Sicherheitspatches geplant, unter anderem 2.4.3-p1 für die aktuelle Magento Version.

(02/2021)

Magento 2.4.2 wurde am 9.2.2021 released

Die Version Magento Open Source 2.4.2 bietet erhebliche Verbesserungen in den Bereichen Performance und Sicherheit sowie weitere signifikante Optimierungen der Plattform. Zu den Sicherheitsverbesserungen gehört die Erweiterung der Unterstützung für das SameSite-Attribut für alle Cookies. Elasticsearch 7.9.x und Redis 6.x werden nun unterstützt.

Magento 2.4.2 enthält über 280 Korrekturen am Kern-Code sowie weitere 35 Sicherheitsverbesserungen. Fast 290 GitHub-Probleme wurden durch die Community-Mitglieder gelöst, wobei die Community-Beiträge von kleineren Bereinigungen des Kern-Codes bis hin zu signifikanten Verbesserungen in GraphQL reichn.

Alle bekannten Probleme, die in Magento 2.4.1 identifiziert wurden, sind somit in dieser neuen Version behoben.

Die Highlights von Magento 2.4.2

(10/2020)

Magento Open Source 2.4.1 und Magento Open Source 2.3.6 sind verfügbar!

Wir empfehlen bei wichtigen sicherheitsrelevanten Aktualisierungen, dringend ein Magento Upgrade durchzuführen. So stellen Sie sicher, dass Ihr Onlineshop auch in der Vorweihnachtszeit sicher, konform und auf hohem Leistungsniveau optimiert bleibt.

Informationen zu Updates und Versionshinweise erhalten Sie regelmäßig von der Magento Agentur Simple Web-Solutions.

Mit Magento Open Source 2.4.1 sicher in die Weihnachtszeit

Das Entwicklungsteam und die Community von Magento optimieren permanent die E-Commerce Software und schaffen für Händlerinnen und Händler wie auch Kundinnen und Kunden positive Erfahrungen. Auch Magento Open Source 2.4.1 steigert wieder einmal deutlich die Qualität der Software, enthält viele Verbesserungen und bietet ein Höchstmaß an Sicherheit und Zuverlässigkeit.

Der Magento Patch- und Update-Zeitplan für 2021

Adobe aktualisiert zu den neuesten Funktionen und Verbesserungen die Lebenszyklusrichtlinie für die Onlineshop Software in Bezug auf unterstützte Nebenversionen.

Ab 2021 werden unterstützte Versionen, die nicht mehr die aktuellste Nebenversion von Magento Open Source sind (derzeit nur 2.3), auf reine Sicherheitsupdates umgestellt. Alle Quality Updates für 2.3.x werden stattdessen über das neue Magento Open Source Quality Patches (MQP) verteilt.

Die aktuellste Release Linie (2.4, Stand 28. Juni 2020) erhält bis zur Veröffentlichung von Magento 2.5 weiterhin Qualitäts- und Sicherheitsupdates über den bestehenden vierteljährlichen Release Zyklus. Zur Veröffentlichung von Version 2.5 wird diese dann auch in einen reinen Sicherheits-Zyklus übergehen.

Die Planungen für PHP 7.3 EOS

Im Dezember 2021 erreicht PHP 7.3 das End of Support, es wird also herstellerseitig keine Aktualisierungen mehr geben.

Um die Kompatibilität und Konformität für die Magento Version 2.3 zu gewährleisten, erfolgt mit der Veröffentlichung von Magento Open Source 2.3.7 im Mai 2021 die Umstellung auf PHP 7.4. Dieses Update bringt abwärts inkompatible Änderungen mit Version 2.3.7, die sich auf Ihren Onlineshop und die installierten Erweiterungen auswirken können.

Zwischen dem Start von Magento 2.3.7 und PHP 7.3 EOS liegt ein siebenmonatiges Zeitfenster, um Ihre E-Commerce Plattform entweder auf Magento 2.3.7 oder Magento 2.4.x zu aktualisieren.

Um unerwünschte Nebenerscheinungen der Updates zu vermeiden, empfehlen wir allen Händlerinnen und Händlern, die neueste Nebenversion Magento 2.4.x, die heute bereits PHP 7.4 unterstützt, zu übernehmen. Auch eine Aktualisierung auf Magento 2.3.7 ist als Zwischenlösung denkbar, sobald diese Version verfügbar ist.

 

Magento-Agentur Simple Web-Solutions

Simple Web-Solutions steht Ihnen als Full Service Magento Agentur in allen Bereichen der Onlineshop-Entwicklung zur Seite. Von der Konzeption, über das WebShop Design bis hin zur Entwicklung der kompletten E-Commerce Plattform betreuen wir Ihr Magento Onlineshop Projekt. Auch nach Abschluss der Entwicklung Ihres Onlineshops begleiten wir Sie im E-Commerce.

Unsere Magento Spezialisten in der Entwicklung, im Projektmanagement und im Vertrieb verfügen über langjährige Erfahrung im E-Commerce und setzen Ihre individuellen Vorstellungen professionell und effizient um.

Planen Sie jetzt Ihren neuen Onlineshop mit Simple Web-Solutions . Sprechen Sie mit uns über Ihre Erfahrungen und Pläne. Wir beraten Sie unverbindlich zu den Möglichkeiten Ihrer individuellen E-Commerce Plattform.

 

Datenschutz
Wir, Simple Web-Solutions GmbH (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Wir, Simple Web-Solutions GmbH (Firmensitz: Deutschland), verarbeiten zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in unserer Datenschutzerklärung.