SWS Basic CMS
21. Juni 2017

Auch eine „kleine Webseite“ braucht flexible, sichere und performante Systeme

Meine neue Webseite und wie sie mir den Alltag erleichtert.

Was Sie für eine eigene neue professionelle Webseite benötigen, sind nicht 500 vermeintlich individuelle Gestaltungsvorlagen, 250 zusätzliche Apps, 5.000 beliebige Fotos, 1.500 Videos, 10.000 Grafiken aus einer unüberschaubaren Zahl von Galerien und auch keinen „Do-it-yourself-drag-and-drop-Zauberkasten“. Weil alles so toll und einfach ist, sind diese Angebote meist auch noch kostenlos – oder auf den ersten Blick günstig, weil lange Vertragslaufzeiten im Kleingedruckten versteckt werden. Das alles brauchen Sie nicht, um erfolgreich zu sein! Glauben Sie wirklich, billig bringt Sie weiter?

Was Sie wirklich brauchen für eine professionelle Webseite

Eine zukunftstaugliche flexible Software, ein funktionierendes sowie klares Design optimiert auf mobile Endgeräte, ein sicheres und performantes Hosting, gute Möglichkeiten zur Suchmaschinenoptimierung und persönlicher Support von Fachleuten. Dazu empfehlen wir unseren Topservice, der ihr System technisch auf dem neusten Stand und damit sicher hält. Das alles bekommen Sie ohne langfristige  Vertragsbindung und versteckte Nebenkosten.
Als Anwender und zukünftiger Redakteur benötigen Sie zum Erstellen, Bearbeiten oder Löschen von Inhalten Ihrer neuen Webseite keinerlei Programmierkenntnisse. Benutzerfreundlich, modern, zukunftstauglich und sicher gehen Sie mit dem Basic CMS von Simple Web-Solutions mit Ihrer neuen Unternehmenswebseite ins Internet. Das klare und optimal strukturierte Layout passt sich Ihrer CI an und ist natürlich optimiert auf die Nutzung Ihrer Webseite auf mobilen Endgeräten. Die Pflege der Inhalte ist nicht aufwendig, schnell tauschen Sie Produkte oder Informationen. Das System steigert die Produktivität in ihrem Unternehmen erheblich.

Was ist ein CMS?

Ein Content Management System (CMS) ist ein Redaktionssystem, eine Software zum Verwalten von Inhalten auf einer Webseite oder in einem internen Netzwerk. Bei den verwalteten Inhalten kann es sich sowohl um Texte, Bilder, Videos als auch um Grafiken und sonstige Formate handeln. Wesentlich an einem guten CMS sind seine Nutzerfreundlichkeit, die Flexibilität und die Sicherheit!

Welche Vorteile bietet ihnen ein CMS?

Das Basic CMS Content Management System von Simple Web-Solutions erlaubt es, schnell und flexibel Inhalte an ihre Erfordernisse anzupassen. Mit durchschnittlichen Computerkenntnissen und optional einer kurzen Schulung im System gelingt Ihnen oder ihren Mitarbeitern die Pflege unkompliziert und schnell. Sie müssen dazu nicht immer einen Programmierer beauftragen, könne aber im Ernstfall jederzeit auf unser erfahrenes, freundliches Profiteam zurückgreifen.

Weitere Vorteile des Systems:

  • Gute und technisch sauber aufgesetzte Content Management Systeme verbrauchen wenige Ressourcen.
  • SWS Basic basiert auf dem weltweit am weitest verbreiteten Open Source CMS, viele Erweiterungen und Anpassungen sind optional möglich.
  • Das System ist modular erweiterbar.
  • Eine große Entwickler-Community arbeitet an Verbesserungen, es stehen regelmäßig Security-Updates und Bugfixes zur Verfügung.

Das leistet ihr CMS:

Neben der grundlegenden Funktion, Inhalte leicht und schnell zu bearbeiten bietet das Basic CMS von Simple Web-Solutions weitere Nutzen. Das System ist zielgruppengerecht angepasst und bietet eine barrierefreie Darstellung, ist geeignet für alle aktuell gängigen Browser und erleichtert die Bedienung Ihrer Webseite durch die Anpassung an das Endgerät: Responsive Design sorgt für wachsende mobile Zugriffe und zufriedene Kunden.

Ihre Webseite ist technisch optimiert für Suchmaschinen, SEO ist unkompliziert möglich, so dass Sie gefunden werden, wenn Kunden regional und überregional nach Ihnen suchen. Unkompliziert lässt sich ihre Webseite auch mehrsprachig erweitern.

Wie bekomme ich dieses Content Management System?

Im Rahmen unserer Pakete zum Basic-CMS von Simple Web-Solutions bieten wir Ihnen Domainregistrierung und -umzug, Webhosting sowie Serviceverträge zur technischen Wartung des Systems an. Individuell für ihre Anforderung erstellen wir das Angebot für ihr System. Rufen Sie uns an und sprechen Sie direkt und unkompliziert mit unseren Beratern. Wir informieren Sie sehr gern zu den individuellen Möglichkeiten Ihres Systems.

Weltweit verbreitetes Content Management System

Das Basic CMS von Simple Web-Solutions basiert auf dem sehr bekannten WordPress CMS, einem sehr gängige Content Management System. WordPress ist das wahrscheinlich weltweit am häufigsten verwendete Content Management System. Das liegt sicher an den umfangreichen Funktionen und der gleichzeitig hohen Nutzerfreundlichkeit. WordPress ist aus einer Blogsoftware entstanden und eignet sich entsprechend für kleine bis mittlere Unternehmenswebseiten sowie natürlich für Blogs. Beiträge können frei erstellbaren Kategorien zugewiesen werden, wonach das System anschließend automatisch entsprechende Navigationselemente erzeugt. Auch hierarchische Seiten lassen sich leicht verwalten. Optional können Leser Kommentare hinterlassen, die ein Redakteur oder Moderator vor der Veröffentlichung prüfen kann. Wichtige weitere Funktionen sind die zentrale Linkverwaltung, das Vergeben von Benutzerrechten und die Möglichkeit, das System mit externen Plug-ins auszubauen.

Wie geht das Bearbeiten?

Die entscheidende Funktion ist das Editieren, also das Einstellen, Bearbeiten und Löschen von Inhalten. Sie bearbeiten die Daten direkt auf dem Server des Hosters. Für das Editieren von Texten stellt das System einen Editor bereit. Eine Vorschaufunktion zeigt den Inhalt vor seiner Veröffentlichung. Mit Assistenten bindet der Redakteur Grafiken, Bilder, Videos und Hyperlinks ein.

Unterschiede bei Content Management Systemen

Natürlich gibt es zahlreiche CMS, Baukastensysteme, kleine „handgeschriebene Lösungen“ von Agenturen, komplexe unflexible Allroundlösungen – und es gibt WordPress und TYPO3. Beide Systeme basieren auf Open Source Code, sind flexibel auf Ihre Anforderungen anpassbar und weltweit verbreitet. Eine riesige Entwicklergemeinde arbeitet an der Sicherheit der Systeme, am Bugfixing, an Erweiterungen. Während WordPress als blogbasierendes System eher für kleine und mittlere Unternehmenswebseiten ohne individuelle Rechteverwaltung geeignet ist, gilt TYPO3 als das Enterprise CMS für komplexe größere Unternehmenswebseiten sowie Webportale. Die Unterschiede liegen u.a. in der Administration oder der Möglichkeit, Verantwortlichkeiten und Rollen an verschiedene Nutzer zu vergeben.

Für Ihre persönliche Erstentscheidung kommt es darauf an, welchen Umfang Sie benötigen und ob flexible Administratorrechte entscheidend sind. Wie stark möchten Sie ihr Content Management System modular erweitern, wie sehr  muss es mit dem Unternehmen mitwachsen. Der Markt an Erweiterungen ist sehr umfangreich und es lässt sich praktisch jede gewünschte Funktion integrieren, wenn man im Vorfeld das passende System ausgewählt hat.

Wir beraten Sie sehr gern zu den individuellen Möglichkeiten für ihr optimales System.

Simple Web-Solutions - Fragen Sie uns!