Online Marketing Plan

Online Marketing Plan

Die Notwendigkeit eines Online Marketing Plans

Ein Online-Shop und auch jede andere Website kann hervorragend strukturiert sein, und dennoch nicht die gewünschten Ergebnisse liefern. Erforderlich ist hier ein gut strukturierter Plan der vorgibt, welche Methoden zur Erreichung welcher Ziele zur Verfügung stehen und wie diese umgesetzt werden können.

Welche Tools stehen zur Verfügung?

Analyse und Definition der Zielgruppen

Bevor über Maßnahmen nachgedacht werden kann muss selbstverständlich definiert werden, für welche Zielgruppe optimiert werden soll. Wer profitiert von den angebotenen Produkten und Dienstleistungen und sollte demnach über Online-Kanäle erreicht werden? Ist diese Definition erfolgt, kann mit der eigentlichen Erstellung des Marketing-Plans begonnen werden.

Social Media

Social Media bietet vielseitige Möglichkeiten, potenzielle Kunden anzusprechen und eventuell für die eigene Idee zu gewinnen. Regelmäßige News und Informationen der eigenen Firma über Kanäle wie Facebook, Google+, Twitter und Co. erwecken und stärken das Bewusstsein und die Wahrnehmung der Marke bei der Zielgruppe und erzeugen eine ständige Präsenz in sozialen Netzwerken. Zudem wird dadurch eine unkomplizierte und schnelle Kommunikation und Interaktion mit Kunden möglich.

Suchmaschinenoptimierung und Keyword-Advertising

Neben einer Social-Media-Präsenz ist es auch wichtig, dass die eigene Website gut „auffindbar“ im Web ist, d.h. gute Platzierungen in den bekanntesten Suchmaschinen erreicht werden. Hierfür gibt es sowohl Optimierungsmöglichkeiten auf der Seite selbst (onpage-Optimierungen), als auch Möglichkeiten zur offpage-Optimierung über gezielte Keyword-Advertising-Kampagnen, um für den suchenden User aus der Menge herauszuragen. Ist eine solche Kampagne eingerichtet und aktiv, bedarf es natürlich der regelmäßigen Kontrolle und Anpassung, um die präferierten User-Aktionen zu steigern (Steigerung der Conversion-Rate).

Newsletter

Bestandskunden können über einen regelmäßig (aber nicht zu häufig) versandten E‑Mail-Newsletter über die Entwicklungen der Firma up-to-date gehalten werden und so über neue Produkte oder Dienstleistungen informiert werden. So gelangen die Kunden zurück auf die Website und können erneut Ihre Angebote und Produkte in Anspruch nehmen. Im besten Fall wird der Newsletter gar von Bestandskunden an potenzielle Neukunden weitergeleitet, welche wiederum Ihre Seite besuchen.

Last but not least: Mobile Optimierung

Zu guter Letzt sei auch die mobile Optimierung angesprochen, denn die Tendenz, sowohl Informationen über mobile Endgeräte abzurufen, als aber auch Produkte oder Dienstleistungen zu kaufen oder zu bestellen, steigt enorm. Nur mit einer gut für mobile Endgeräte optimierten Seite wird auch diese Zielgruppe angesprochen.

Was soll erreicht werden?

Bekanntheitsgrad steigern

Gerade bei neuen Internetpräsenzen soll natürlich zunächst die Bekanntheit der Seite gesteigert werden, um die eigene Firma im Web präsent zu machen. Aber auch bereits existierende Internetpräsenzen können im Zuge eines Marketing-Plans für das Erreichen einer höheren Bekanntheit optimiert werden.

Steigende Conversion-Raten

Neben der zu steigernden Bekanntheit sollen natürlich auch interessierte User auf die eigene Seite gelangen, um dort Conversions vorzunehmen, also beispielsweise die gesuchten Informationen zu finden, einen Termin vereinbaren oder erfolgreich einen Warenkorb abschließen.

Effiziente Nutzung des zur Verfügung stehenden Budgets

Auch der beste Marketing-Plan führt nicht zum gewünschten Erfolg, wenn das Budget falsch angesetzt wird, oder aber deutlich überschritten wird. Insbesondere SEO und Keyword-Advertising Maßnahmen bedürfen der ständigen Kontrolle und ggfs. Korrektur, um die eingesetzten Mittel bestmöglich auszuschöpfen. Ein gut strukturierter Zeitplan ist dazu ebenfalls erforderlich.

Fazit

Ein Online Marketing-Plan dient dazu, die Ziele der eigenen Website zu definieren und anschließend zu analysieren, welche Instrumente für die konkrete Umsetzung gewählt werden sollten. Social Media, SEO und mobile Optimierung sind dabei die aktuell wichtigsten Schlagwörter, die es unbedingt zu beachten gilt.

Maßgebliche Quelle: http://www.loewenstark.com/ratgeber/internet-marketing/marketing-plan/

 

Kontaktieren Sie uns!

Ihr Ansprechpartner bei Simple Web-Solutions:

Achim Wagner
Tel. 0 60 03 / 93 4 56 – 13
Email: a.wagner [at] simple-web-solutions.de

Simple Web-Solutions - Fragen Sie uns!

Wir freuen uns, wenn Sie unsere Blogbeiträge gerne lesen und wir Sie kurz und knackig informieren können. Wenn Sie unsere Beiträge weiter gerne lesen möchten und keine News verpassen wollen, dann abonnieren Sie ganz einfach unseren monatlichen Newsletter. Wir liefern Trends und Informationen aus der digitalen Szene verständlich übersetzt und stellen immer auch ein neues Projekt von Simple Web-Solutions vor. Die Anmeldung zum Newsletter erfolgt ganz einfach unter www.simple-web-solutions.de